tas2580
Blog über Webentwicklung und Linux Server

Mein Weblog - Seite 4

WLAN Passwort eines WPA2 verschlüsselten Netzwerk knacken

tas2580  

Wie schwer ist es das W-LAN Passwort vom Nachbarn zu knacken? Davon abgesehen, dass es illegal ist fremde W-LANs anzugreifen kann man das ja mal mit dem eigenen W-LAN versuchen oder den Nachbarn um Erlaubnis fragen. Für meinen Test habe ich ein Thinkpad T400 mit Debian Wheezy benutzt das ein WPA2 verschlüsseltes WLAN dessen Passwort aus Buchstaben und Zahlen besteht und eine länge von acht Zeichen hat knacken soll.

Webseite über die .htaccess optimieren

tas2580  

Wer seine Webseite über den Apache Webserver ausliefern lässt kann auch ohne Zugriff auf die Konfigurationsdatei des Apache einige Einstellungen am Webserver vornehmen. Dazu muss einfach eine Datei mit dem Namen .htaccess angelegt werden. Durch die richtigen Einträge in der .htaccess kann man einige Optimierungen vornehmen und so z.B. dafür sorgen dass die Webseite schneller ausgeliefert wird. Ich habe hier mal einige Dinge gesammelt durch die man seine Webseite per .htaccess optimieren kann.

Raspberry Pi das Sprechen beibringen

tas2580  

Ich benutze ein Raspberry Pi als Homeserver für VPN, DNS, DHCP, usw. Da ich dort keinen Bildschirm angeschlossen habe bekomme ich auch nicht mit wenn es zu Fehlern kommt. Auf dem Raspberry Pi läuft zwar ein Webinterface das mich über Fehler informiert, aber dort schaue ich ja nicht ständig rein. Schön wäre es also wenn ich irgend eine Möglichkeit hätte um in bestimmten Fällen auch außerhalb des Webinterfaces informiert zu werden. Einen Bildschirm möchte ich nicht anschließen da er für meinen Zweck dauerhaft laufen müsste. Da ich allerdings noch nicht benötigte Lautsprecher habe dachte ich mir dass eine Warnung per Sprachausgabe doch ganz nett wäre. Die Konfiguration des ganzen ist sogar erstaunlich einfach und in wenigen Minuten erledigt.

Minecraft Server auf Raspberry Pi installieren

tas2580  

Wer mit Freunden zusammen Minecraft spielen möchte benötigt dazu einen Server. Es ist zwar auch möglich Minecraft auf dem lokalen Rechner über das Netzwerk zu spielen, hat aber den Nachteil, dass der Rechner so immer laufen muss damit man auf die Minecraft Welt zugreifen kann. Man muss sich also bei einem Gameserver-Anbieter einen Minecraft Server mieten oder eine Minecraft Realm mieten, beides ist mit monatlichen Kosten verbunden. Wer nicht jeden Monat Geld für seine Minecraft Welt ausgeben möchte kann auch einfach ein Raspberry Pi als Server verwenden.

Kostenlos zur eigenen Webseite mit echter Domain und HTTPS

tas2580  

Wer mal schnell eine kleine Infoseite online stellen möchte muss dazu nicht zwingend Geld für Webspace und Domain ausgeben. Mit ein paar Einschränkungen ist es möglich eine Webseite mit eigener Domain und HTTPS Unterstützung völlig kostenlos online zu stellen. Das eignet sich besonders gut um Seiten für z.B. Veranstaltungen, Infoseiten für Softwareprojekte oder ähnliches zu erstellen ohne dafür Geld ausgeben zu müssen. Ein weiterer Vorteil ist das die Seiten sehr schnell sind und es dank CDN zu kaum ausfällen der Seite kommt.