Mein Weblog

Raspberry Pi als Spielecomputer mit RetroPie

tas2580  

Ich nutze schon länger ein Raspberry Pi als Mediacenter, nett wäre es aber wenn man damit nicht nur Videos schauen, sondern auch mal ein wenig spielen könnte. Von der Leistung des RasberryPi her kann man zwar nicht erwarten, dass die neusten Spiele laufen, aber alte Konsolenspiele sollten doch locker machbar sein. Natürlich bin ich nicht der erste der auf die Idee kam und so gibt es sogar schon ein fertiges Betriebssystem für den Raspberry Pi dafür. Ich brauche also nur noch ein Gamepad, aber auch das gibt es natürlich in meiner Hardwaresammlung.

HTML5 Notifications

tas2580  

Push-Notifications sind auf Smartphones und Tablets schon lange beliebt um Benutzer über Ereignisse zu informieren. Aber auch auf den Desktop lassen sich Nachrichten an den Benutzer ausgeben und das sogar von einer Webseite aus. Mit Desktop Benachrichtigungen kann man seine Besucher über Ereignisse auf der Webseite informieren und das sogar so, dass man die Webseite nicht unbedingt im aktiven Tab haben muss, der Benutzer bekommt die Nachricht auch wenn er gerade eine Seite in einem anderen Tab anschaut oder der Browser gar nicht im Vordergrund läuft. Wer Facebook oder Googlemail benutzt kennt das ja sicher schon.

Extene Links mit Icons

tas2580  

Viele Seiten zeigen hinter einem Extenen Link ein kleines Icon an damit der Besucher erkennt das es sich bei dem Link um einen Link zu einer externen Seite handelt. Ich habe das ganze mal etwas erweitert so, dass sich das Icon wenn man mit der Maus über den Link fährt in das Logo der Seite ändert. So sieht ein Besucher nicht nur das es sich um einen Externen Link handelt sondern auch wo hin der Link geht. Das alles funktioniert ohne das man das HTML seiner Seite ändern muss.

Webseite richtig auf HTTPS umstellen

tas2580  

Dank Let's Encrypt gibt es jetzt SSL für jeden, auch immer mehr Hosting Provider bieten mittlerweile SSL Zertifikate für die bei ihnen gehosteten Domains an. Die Umstellung auf HTTPS ist also kein Problem mehr. Allerdings muss man bei der Umstellung auf HTTPS einiges beachten um nicht das Ranking bei Google zu verlieren. Ich habe in letzter Zeit einige Seiten erfolgreich umgestellt und will jetzt hier kurz den Weg beschreiben mit dem ich immer sehr gut gefahren bin.

Caddy Webserver

tas2580  

Bis jetzt habe ich für die meisten meiner Webseiten Lighttpd als Webserver benutzt. Eigentlich war ich damit auch immer sehr zufrieden, allerdings hat er das Problem das er zumindest in Version 1.4 kein HTTP/2 unterstützt. Also habe ich mich in den letzten Tagen mal nach einer Alternative umgesehen. Wichtig war mir das der Webserver schön schlank ist und sich einfach konfigurieren lässt. Außerdem muss er natürlich HTTP/2, PHP und SSL unterstützen.