tas2580

Wildcard Subdomain anlegen

tas2580  

Eine Wildcard Subdomain kann nützlich sein wenn man mit einer CMS Installation mehrere Webseiten betreiben möchte. Dabei werden alle Subdomains auf das selbe Script geschickt und dann die Domain per Script ausgelesen und je nach Bedarf die passende Konfiguration und Datenbank verwendet. Außerdem kann man Wildcard Subdomains zum User tracking verwenden indem man eine Webseite jedes man mit einer anderen Subdomain verlinkt. Über die Logs des Webservers kann man dann auslesen über welchen Link die meisten Benutzer gekommen sind.

Das anlegen von Wildcard Subdomains ist leider bei vielen Webspace Paketen nicht möglich, wer aber einen eigenen Server betreibt kann recht einfach Wildcard Subdomains für seine Domain benutzen.

Wildcard Subdomain unter Confixx 3.x

Wer die Adminsoftware Confixx auf seinem Server installiert hat, kann damit ganz einfach eine Wildcard Subdomain anlegen und auf einen bestimmten Ordner leiten. Dazu muss allerdings der Reseller dem Kunden Wildcard Subdomains erlauben.

Als erstes legt man in einem Kunden-Verzeichnis einen neuen Ordner für die Wildcard Subdomain an. In diesen Ordner kopiert man dann die Webseite die über die Wildcard Subdomain angesprochen werden soll. Wir nehmen hier mal als Beispiel den Ordner website und den Kunden web1. Man legt also in .../web1/html/ einen Ordner mit dem Namen website an. Danach muss man sich mit dem Kundenaccount in Confixx einloggen um die Wildcard Subdomain anzulegen. Im Menu kann man unter Tools -> Domains neue Subdomains anlegen, dort gibt man jetzt als Domain ein * und als Ziel /website ein. Nachdem man auf Speichern geklickt hat sollte die Subdomain angelegt sein.

Confixx Domains

Je nach Serverkonfiguration kann es aber eine Weile dauern bis die Änderung aktiv ist da er Apache erst neugestartet werden muss damit die Änderung wirksam wird.

Wildcard Subdomain unter Plesk 7.5.x

Mit Plesk kann man keine Wildcard Subdomains anlegen, deshalb muss man hier ein bisschen tricksen und die Wildcard Subdoamin von Hand anlegen. Dazu legt man mit Plesk erstmal eine normale Subdomain für die Webseite die über die Wildcard Subdomain angesprochen werden soll an. Die Normale Subdomain wird dann zur Wildcard Subdomain umgebaut.

Wir nehmen hier mal als Beispiel website als Subdomain. Nachdem man die Subdomain angelegt hat wurde auf dem Server ein neuer Ordner .../domain.tld/subdomains/website/httpdocs erstellt. In diesen Ordner kopiert man jetzt die Webseite die über die Wildcard Subdomain angesprochen werden soll.

Als nächstes muss der Vhost in der httpd.conf bearbeitet werden, dazu öffnet man die Datei .../domain.tld/conf/httpd.include mit einem Texteditor (nicht mit Notepad bearbeiten) und sucht nach:

<VirtualHost SERVER-IP:80>
ServerName foren.domain.tld:80
...

Unter der Zeile mit dem ServerName fügt man jetzt die Wildcard Subdomain als ServerAlias hinzu.

<VirtualHost SERVER-IP:80>
ServerName foren.domain.tld:80
ServerAlias *.domain.tld
...

Nachdem man die Datei gespeichert und auf den Server geladen hat muss noch der Apache neugestartet werden damit die Änderung wirksam ist.

Direkt in die Apache httpd.conf

Wer keine Adminsoftware benutzt kann die Wildcard Subdomain auch direkt in der httpd.conf als neue Domain anlegen. Dazu muss man den Ordner für die Webseite die über die Wildcard Subdomain angesprochen werden soll selber an der Stelle die vom Apache für Webseiten vorgesehen ist auf dem Server erstellen und seine httpd.conf (Sandart in /etc/apace2/httpd.conf) mit einem Editor bearbeiten. Am Ende der Datei muss dazu mindestens folgendes eingetragen werden:

<VirtualHost DEINE-SERVER-IP:80>
ServerName foren.domain.tld:80
ServerAlias *.domain.tld
ServerAdmin "webmaster@domain.tld"
DocumentRoot /pfad/zum/ordner/der/website
</VirtualHost>

Nach der Änderung muss der Webserver neu gestartet werden.

Kommentare


Kommentar schreiben

URLs werden automatisch umgewandelt.
[b]DEIN TEXT[/b] für Fett gedruckt
[quote]DEIN ZITAT[/quote] für Zitate
[code]DEIN CODE[/code] für Code
captcha