Was bring ein Keyword in der URL?

tas2580  

Da immer wieder die Diskussion auf kommt ob ein Keyword in der URL was für das Ranking in Suchmaschinen bringt und sich die Diskussionen immer wieder im Kreis drehen habe ich dazu mal einen Test gemacht. Von einigen SEOs gibt es die Behauptung, dass man als URL lieber "keyword.html" statt "datei.php?id=1" benutzen soll da Wörter die sich in der URL befinden mit ins Ranking einfliesen und so die Seite unter "keyword" besser in Suchmaschinen gelistet würde. Dann gibt es immer wieder Leute die behaupten das Keyword in der URL würde nichts bringen und Seiten ohne Keyword in der URL würden genau so gut ranken. Um herauszufinden was jetzt stimmt habe ich dazu einfach mal einen kleinen Test gemacht.


Der Test

Um zu testen ob Google das Keyword in der URL für das Ranking verwendet habe ich einfach so lange wild auf der Tastatur rum gehauen bis dabei ein Wort raus kam zu dem Google keine Ergebnisse findet. Im nächsten Schritt habe ich dann eine Seite erstellt die das Keyword als Dateinamen verwendet damit es in der URL vorkommt. Wichtig ist das man das Keyword nirgends auf der Seite verwendet, auch nicht im Titel, es darf nur in der URL vorkommen da sonst das Ergebnis verfälscht würde. Auf der Seite habe ich einfach ein bisschen Text ohne großen Sinn geschrieben da leere Seiten evtl. ignoriert werden (das müsste man auch mal testen).

Jetzt muss man die Seite nur noch irgendwo verlinken damit sie von Google gefunden wird. Als Linktext sollte man auch nicht das Keyword oder die URL benutzen da es sonst sein könnte das die Seite auf Grund des Linktextes Rankt. In dem Test soll es aber darum gehen ob eine Seite aleine durch das Keyword in der URL rankt.
Dann heißt es warten bis Google die Seite gecrawlt hat, bei mir hat das 2 Tage gedauert, bei stärkeren Seiten kann es auch schneller gehn oder bei schwächeren eben langsamer.

Das Ergebnis

Wie ich es schon erwartet habe rankt die Seite tatsächlich unter dem Keyword im Dateinamen auch wenn es nirgends im Text der Seite vor kommt. Auf dem Screenshot ist gut zu sehen das die Suche nach "fdrfsgdfhsfsdfsf" (mein Testkeyword) ein Ergebnis liefert, außerdem sieht man das der Dateiname fett geschrieben ist. Keyword in URL Das zeigt auf jeden Fall das Google Seiten unter ihrem Dateinamen rankt, wie Stark das Gewicht des Keywords im Dateinamen ist lässt sich durch den Test leider nicht raus finden. Aber es lohnt sich also doch wenn möglich "sprechende URLs" zu verwenden. Ein weiterer Vorteil von Keywords im Dateinamen ist natürlich, dass oft mit der URL verlinkt wird und so das Keyword nochmal im Linktext vorkommt. Aus Nutzersicht finde ich "sprechende URLs" auch besser wie irgendwelche Parameter mit IDs da man so schon an der URL grob erkennt um was es auf der Seite geht.

Für die Forensoftware phpBB habe ich eine Extension geschrieben die den Titel der Foren und Themen in der URL verwendet. Ausführlichere Informationen zu "SEO URLs" in phpBB gibt es hier.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Kommentar schreiben

URLs werden automatisch umgewandelt.
[b]DEIN TEXT[/b] für Fett gedruckt
[quote]DEIN ZITAT[/quote] für Zitate
[code]DEIN CODE[/code] für Code
captcha