Kostenlos zur eigenen Webseite mit echter Domain und HTTPS

tas2580  

Wer mal schnell eine kleine Infoseite online stellen möchte muss dazu nicht zwingend Geld für Webspace und Domain ausgeben. Mit ein paar Einschränkungen ist es möglich eine Webseite mit eigener Domain und HTTPS Unterstützung völlig kostenlos online zu stellen. Das eignet sich besonders gut um Seiten für z.B. Veranstaltungen, Infoseiten für Softwareprojekte oder ähnliches zu erstellen ohne dafür Geld ausgeben zu müssen. Ein weiterer Vorteil ist das die Seiten sehr schnell sind und es dank CDN zu kaum ausfällen der Seite kommt.

Der Webspace

Kostenlosen Webspace gibt es bei verschiedenen Anbietern, oft wird dort aber Werbung eingeblendet oder die Anbieter halten sich nicht besonders lange. Wer auf PHP und Datenbanken verzichten kann sollte sich einmal die Möglichkeit bei Github Webseiten zu hosten anschauen. Dort kann man Seiten die mit einfachem HTML oder Jekyll erstellt wurden hosten. Für kleinere Infoseiten die sich nicht oft ändern ist das völlig ausreichend. Auch einen einfachen Blog kann man mit Jekyll problemlos erstellen. Was eben nicht geht ist dass Besucher Kommentare hinterlassen können oder ähnliches. Der Vorteil ist aber das man sich um Sicherheit keine großen Gedanken machen muss da es bei statischen Seiten keine Sicherheitslücken gibt. Zum Upload der Seite kann man hier nicht wie gewohnt (S)FTP verwenden sondern muss sich mit der Funktion von Git vertraut machen. Wer Programmier Erfahrung hat und schon öfter im Team gearbeitet hat sollte mit der Funktion von Git vertraut sein. Viele IDEs haben schon eine Git Unterstützung intigriert so das es ganz einfach ist die Webseite direkt zu veröffentlichen und man sich ein hochladen von Hand sparen kann.

Als Beispiel wie eine Webseite die mit Jekyll erstellt wurde aussieht kann man sich das Repository meiner phpBB Extension Seite anschauen. Damit dass der Code der Webseite für jeden öffentlich einsehbar ist muss man leben, finde ich persönlich aber nicht schlimm.

Die Domain

Eine Github Page ist Standardmäßig unter PROJEKTNAME.github.io erreichbar was nicht besonderst schön ist. Um das zu ändern kann man bei Freenom kostenlos Domains mit den Endungen .tk .ml .ga .cf und .gq registrieren. Das ist zwar nicht ganz so schön wie eine .de Domain, aber besser wie die Subdomain von Github oder einem anderen Anbieter für kostenlosen Webspace. Die bei Freenon registrierten Domains sind für ein Jahr gültig und können 14 Tage vor Ablauf um ein weiteres Jahr erneuert werden. Die DNS Einstellungen lassen sich beliebig anpassen, so kann man die DNS-Server von Freenon verwenden oder auch eigene DNS-Server für die Domain eintragen. Wer E-Mail auf der Domain verwenden möchte benötigt einen eigenen Mailserver und muss die MX-Einträge entsprechend setzen da Freenon keinen Mailserver anbietet. Das ändern der DNS Einträge ist hier sehr langsam und dauert schon mal bis zu 2 Tage, auch eine neu registrierte Domain braucht bis zu 2 Tage bis sie erreichbar ist.

Um die Domain auf die Github Page aufzuschalten muss man einfach einen CNAME Eintrag mit der Original Github URL anlegen. Wenn die Seite mit und ohne WWW erreichbar sein soll müssen 2 Einträge angelegt werden (siehe Screenshot).

Freenom DNS

Außerdem muss im Hauptverzeichnis der Webseite bei Github eine Datei mit dem Namen CNAME angelegt werden in die man die URL die man verwenden möchte einträgt (Beispiel).

E-Mail einrichten

Da Freenon keinen Mailserver anbietet muss braucht man einen E-Mail forwarding Dienst. Ich benutze für meine Seiten improvmx.com. Um den Dienst zu nutzen setzt man zwei MX-Einträge der Domain auf mx1.improvmx.com und mx2.improvmx.com. Danach gibt man bei improvmx.com seine Domain und eine E-Mail Adresse an die weitergeleitet werden soll ein. Danach werden alle E-Mails die an eine E-Mail Adresse unterhalb der Domain gehen an die Adresse die man eingegeben hat weitergeleitet.

Die Seite mit HTTPS

Ich versuche alle meine Webseiten mit HTTPS auszuliefern. Normalerweise benötigt man dazu ein Zertifikat das man mehr oder weniger teuer kaufen muss. Es gibt aber einen Weg um kostenlos ein gültiges Zertifikat für seine Domain zu bekommen. Dazu verwendet man das CDN von Cloudflare. Das hat nebenbei noch den Vorteil, dass es die Seite Weltweit sehr schnell macht und auch verfügbar hält wenn der Server auf den die Seite liegt mal nicht verfügbar ist. Nachdem man sich bei Cloudflare einen kostenlosen Account angelegt hat trägt man im Menupunkt Add Site einfach seine Domain ein, daraufhin wird die Domain auf ihre DNS Einträge gescannt. Nachdem man sich durch alle Schritte durchgeklickt hat wird man aufgefordert die DNS Einträge der Domain zu ändern. Dazu geht man wieder zu Freenom und trägt für die Domain die Nameserver die einem Cloudflare gesagt hat ein. Auch jetzt kann es wieder bis zu 2 Tage dauern bis die Änderung übernommen wurde. Danach kann man bei Cloudflare im Menupunkt Crypto SSL für die Domain aktivieren.

Wenn man alles richtig gemacht hat und die DNS Einträge aktualisiert sind hat man eine Webseite mit eigener Domain und gültigem HTTPS ohne auch nur einen Euro dafür zu bezahlen. Wie so eine Seite aussieht kann man sich an Hand meiner phpBB Extension Page anschauen.


Ähnliche Beiträge


Kommentare


Kommentar schreiben

URLs werden automatisch umgewandelt.
[b]DEIN TEXT[/b] für Fett gedruckt
[quote]DEIN ZITAT[/quote] für Zitate
[code]DEIN CODE[/code] für Code
captcha