tas2580

Chatten mit OTR Verschlüsselung

tas2580  

Jetzt wo wir wissen das die NSA sämtliche Kommunikation im Internet abhört sollte man sich Gedanken über Verschlüsselung machen. Für E-Mails bietet sich da sicher PGP an, für Instant Messaging halte ich OTR (Off-the-Record Messaging) für die bessere Wahl da es deutlich leichter einzurichten ist. Außerdem gibt es eine größere Auswahl an Instant Messaging Clients die OTR unterstützen.

Ob man über Google Talk, Facebook oder sonst einen Jabber Server chattet ist dabei egal, da der Jabber Dienst nur die Daten überträgt, verschlüsselt wird vor dem absenden und entschlüsselt wird erst wieder beim Empfang. Natürlich funktioniert das nicht über die Webseiten der Anbieter da die keine Ende zu Ende Verschlüsselung anbieten. Wenn man sich aber einen Instant Messaging Client installiert kann man dort alle seine Accounts einrichten und darüber dann verschlüsselt chatten.


Unter Windows

Als erstes benötigt man einen Instant Messaging Client mit OTR Unterstützung, ich empfehle dazu Pidgin da von Pidgin alle gängigen Chat-Protokolle unterstützt werden und man es wunderbar mit Plugins erweitern kann. Man läd also Pidgin von der Webseite runter und installiert es. Beim ersten Start wird man aufgefordert ein Konto hinzuzufügen, dabei wählt man einfach die Art des Kontos (Facebook, Google, usw.) aus und trägt seine Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) ein, das Feld Ressource kann man leer lassen. Facebook erklärt hier wie man seinen Facebook Account unter Pidgin benutzt. Für Google gibt es hier eine Erklärung.

Jetzt benötigt man noch das OTR Plugin das man hier runterladen kann. Nach der Installation muss man Pidgin einmal neu starten und kann dann unter Werkzeuge->Plugins Das Plugin Off-the-Record Messaging aktivieren. Dabei sollte ein Fenster erscheinen in dem das Plugin konfiguriert werden kann. Hier muss man für jeden Account einen Fingerprint generieren. Danach kann man schon verschlüsselt los chatten, wenn man jetzt einen neuen Chat startet gibt es im Chatfenster einen Button um den Chat auf Privat umzustellen. Natürlich muss die Gegenseite auch einen OTR fähigen Client benutzen damit man verschlüsselt chatten kann.

Unter Debian/Ubuntu

Unter Debian und Ubuntu kann Pidgin und das OTR-Plugin ganz einfach über den Paketmanager installiert werden, alternativ kann man es auch mit apt-get install pidgin pidgin-otr über die Konsole installieren.

Die Einrichtung der Chatkonten und des Plugins funktioniert genau gleich wie unter Windows.

Unter Android

Auch für Android gibt es Chat Clients die OTR unterstützen. Ich habe mit Xabber ganz gute Erfahrungen gemacht. Nach der Installation kann man unter Einstellungen -> Konten seine Konten hinzufügen, OTR muss man hier nicht extra installieren. Um einen Verschlüsselten Chat zu starten öffnet man den Chat mit einem Kontakt und geht auf Einstellungen -> Mehr -> OTR Verschlüsselung.

Im Browser

Leider gibt es noch kein Browser Plugin das OTR in den Chatfenstern von Google oder Facebook unterstützt. Wer trotzdem im Browser verschlüsselt chatten möchte kann sich Cryptocat (für Chrome und Firefox) anschauen.

Über den Autor

tas2580

Weitere Informationen über mich findest du hier.

Ähnliche Beiträge


Kommentare


Kommentar schreiben

URLs werden automatisch umgewandelt.
[b]DEIN TEXT[/b] für Fett gedruckt
[quote]DEIN ZITAT[/quote] für Zitate
[code]DEIN CODE[/code] für Code
captcha