tas2580
Blog über Webentwicklung und Linux Server

Hostname bei Android dauerhaft ändern

tas2580  

Normalerweise lautet der Hostname von Android Handys android-1234567890 oder ähnlich. Wem das nicht gefällt kann den Hostnamen in einen beliebigen Namen ändern. Allerdings muss das Telefon dazu gerootet sein. Bei den meisten Modellen geht das ganz einfach mit Tools die man leicht über Google findet. Es gibt im Play Store zwar einige Apps die den Hostname ändern, aber die Apps laufen meistens die ganze Zeit im Hintergrund und nerven teilweise mit Werbung. Mit ein paar kleineren Eingriffen lässt sich der Hostname aber auch ohne App dauerhaft ändern.


Wenn man einen Terminal Emulator installiert hat kann man den Hostname ganz einfach über die Konsole mit folgendem Befehl ändern:

setprop net.hostname DEIN_HOSTNAME

Das Problem dabei ist das nach einem Neustart die Änderung wieder verloren geht.

Man kann aber den Befehl einfach bei jedem Start automatisch ausführen lassen. Dazu benötigt man einen Dateiexplorer und einen Texteditor mit Root Rechten. Ich verwende den ES Datei Explorer der auch schon einen Text Editor intigriert hat. Man navigiert also mit dem Dateiexplorer nach /system/etc/, dort gibt es mehrere init Scripte die beim starten nacheinander abgearbeitet werden. Die Scripte erkennt man daran das ihr Dateiname mit init. beginnt. Wenn man den Befehl zum ändern des Hostnamens in eins der Scripte einträgt wird er bei jedem Systemstart ausgeführt und man behält seinen gewünschten Hostname dauerhaft. Ich habe bei mir den Befehl ans Ende der Datei init.qcom.post_boot.sh eingetragen. Die Datei kann man bearbeiten wenn man sie als Text mit dem ES Notiz-Editor öffnet und dann über Einstellungen auf bearbeiten geht. Natürlich kann man auch einen beliebigen anderen Texteditor mit Root Rechten dazu verwenden.

Danach muss man das Handy neu starten damit die Änderung wirksam wird. Ob sich der Hostname geändert hat kann man nachprüfen indem man in seinem DHCP Server nachschaut oder im Terminal

getprop net.hostname DEIN_HOSTNAME

ausführt. Außerdem sollte man das Handy jetzt unter dem neuen Hostname anpingen können.

Alternativ über dhcpcd.conf

Angeblich kann man den Hostname auch ändern indem man die Datei /system/etc/dhcpcd/dhcpcs.conf öffnet und dort folgende Zeile einfügt.

Hostname DEIN_HOSTNAME

Auf meinem Smartphone ist die Datei allerdings nicht vorhanden, deshalb habe ich die oben genannte Lösung verwendet die bei mir wunderbar funktioniert.

Über den Autor

tas2580

Weitere Informationen über mich findest du hier.

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Ich habe die erste Methode via init.qcom.post_boot.sh ausprobiert, funktioniert auch sehr gut, bis auf den Umstand, dass ich nach jedem Neustart WLAN manuell deaktivieren und aktivieren muss bevor die Änderung aktiv wird.
Ich habe an die Datei noch ein
ifconfig wlan0 down und ein
ifconfig wlan0 up angehängt, aber leider ohne Erfolg.
Falls ich keinen Weg mit Android Hausmitteln finde werde ich ein kleines Tasker-Skript schreiben welches WLAN automatisch neu startet.
Falls jemand noch einen Tipp hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen.

Der andere Weg über die dhcpcd.conf hat bei mir auch nicht funktioniert.

Getestet mit Android 5.1@Fairphone 2


Kommentar schreiben

URLs werden automatisch umgewandelt.
[b]DEIN TEXT[/b] für Fett gedruckt
[quote]DEIN ZITAT[/quote] für Zitate
[code]DEIN CODE[/code] für Code
captcha